Train the Trainer - Kompetenzen ins Haus holen

Die gleichbleibend hohe Qualität

Die fällt nicht vom Himmel - dafür muss man etwas tun! Stellen Sie sich vor, sie haben in Ihrer Organisation einen Kundenservice, dessen MitarbeiterInnen eine erfolgreiche Trainingsmaßnahme zur kundenorientierten Kommunikation durchlaufen haben. Das Training hat täglich spürbare Verbesserungen in den Kundenbeziehungen gebracht. Es wurde begleitet von individuellen Coachings on the Job, die sich großer Beliebtheit erfreuen, weil jeder darin genau seine Anliegen bearbeiten und klären kann. Diese externe Unterstützung wird auch zukünftig in regelmäßigen Intervallen alle drei Monate durchgeführt werden.

Den Schwung nutzen

Gemeinsam etwas zu verändern und dafür direkte positive Rückmeldung von Kunden und Führungskräften zu bekommen, schweißt das Team zusammen und motiviert ungemein! Dieser Schwung lässt sich wunderbar folgenreich nutzen: Ein oder mehrere MitarbeiterInnen können nach einer Ausbildung zum Trainer / Coach die externe Unterstützung perfekt ergänzen und immer weiter übernehmen.

Coaching- und Trainingskompetenzen aufbauen

Für einen Kundenservice ist beispielsweise ein jederzeit ansprechbarer Coach extrem wirkungsvoll - denn jede Schwierigkeit, jede Frage und jedes Anliegen kann sofort kompetent und folgenreich geklärt werden.

Genau so fördert es den Erfolg der Organisation, wenn beispielsweise Aktionen durch ein kurzes Training oder einen Workshop vorbereitet und eingeleitet werden. Wie praktisch, wenn man sich - statt erst einmal einem externen Anbieter das Anliegen schildern zu müssen - einfach an den internen Trainer wenden kann; der ja sowieso bestens Bescheid weiß, wohin die Reise gehen soll und wo die Leute stehen, die "die Reise" erfolgreich unternehmen werden!


    drucken